MATERIAL + METHODEN

Systemschiff

Das Systemschiff: 

In der systemischen Auftellungsarbeit lassen sich verschiedene Sichtweisen, wie z.B. Verstrickungen und Konflikte des Systems erkennen. Mit Hilfe von Stellvertretern (Figuren) wird schrittweise ein Lösungsbild entwickelt und sichtbar gemacht. So erfährt der/die Klient*in ein neues Lösungsbild, das auch nachträglich seine heilende Wirkung entfalten kann. Die Interventionen werden durch den/die Berater*in vorgeschlagen, bzw. die zu beratende Person wird mit systemischen Fragen begleitet und gewinnt so eine neue Sichtweise/Erkenntnisse/Lösungen in Bezug auf das Anliegen. Es erleichtert die Aufstellungsarbeit mit Figuren, wenn die Figuren ein paar einfache Unterscheidungen erlauben. Mann und Frau, verschiedene Farbgebungen, was eine Minimalunterscheidung zwischen den Personen erlaubt. Das Wegpiraten Systemschiff kann bewegt werden, sodass von verschiedenen Seiten ein Perspektivwechsel erfolgen kann. Gerade in der Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen befindet sich das Systemschiff auf einem Vorwindkurs und ist sehr beliebt in Beratungssettings.

*Zusamen mit einer Werkstätte aus dem Bundesland Brandenburg, wo menschen mit Beeinträchtigung eine Ausbildung und anschließend einen festen Arbeitsplatz bekommen, wurde das Schiff Made in Germany produziert.

89,99
inkl. MWST